Tel.: + 49 6151-957577-0

Ready to sell: Der digitale Vertrieb der Zukunft

Im Interview mit Susanne Henkel, Managing Director Sales der SAE Applications for Digitalization GmbH

Bei vielen Unternehmen scheint der Weg zum Vertrieb der Zukunft noch recht weit zu sein. Hier werden nach wie vor kräftig Firmenfahrzeuge für den Außendienst bestellt und vor Ort Termine vereinbart.  Durch die Corona-Pandemie hat sich die Herausforderung für Sales-MitarbeiterInnen noch einmal gesteigert.  KundInnen erwarten heute Angebote in wenigen Minuten und bei aufwändigen Projekten zumindest in einigen Tagen. Dazu ist es extrem wichtig, den Angebotsprozess zu verschlanken und komplexe Produkte transparent zu präsentieren. Die SAE Applications for Digitalization GmbH mit Sitz in Weng hat sich genau auf diese Ziele konzentriert und ist mittlerweile als international erfolgreicher und unabhängiger Softwarehersteller seit fast 20 Jahren mit diesen Themen unterwegs. Ihre Applikationen sichern den Vertriebserfolg von Unternehmen und sind in über 70 Ländern bei innovativen Mittelständlern und Global Playern im Einsatz. Im Interview mit SAE-Verkaufschefin Susanne Henkel sprechen wir über 3D-Showrooms, Product-Finder auf Homepages, Angebotssoftware mit integrierten Produktkonfiguratoren, automatischer Preiskalkulation und Stücklistenerzeugung. Oder kurz und knapp: Über den digitalen Vertrieb der Zukunft. 

Glasfaser wird zum Standard - Die sichere und schnelle digitale Transformation beginnt mit einem optimalen Anschluss

Im Interview mit Süleyman Karaman, Geschäftsleitung Deutsche Glasfaser Business 

Deutsche Glasfaser Business ist der Glasfaserspezialist für Geschäftskunden und Kommunalverwaltungen. Auf Basis zukunftssicherer Glasfaser-Direktanschlüsse bis ins Gebäude bietet das Unternehmen optimierte Internetdienstleistungen für Firmen jeglicher Größe und kommunale Liegenschaften. Die Services reichen von der Bereitstellung von Glasfaseranschlüssen über die Versorgung mit Internet- und Telefonie-Angeboten, Standortvernetzungen, Cloud-Anbindungen, intelligente Mehrwertdienste in und aus eigenen Rechenzentren bis hin zum Anschluss von Mobilfunkmasten. Darüber hinaus gehören standardisierte Vorleistungen für andere Netzbetreiber auf Basis der Ethernet-Technologie zum Portfolio. Rechenzentren in Deutschland gewähren höchste Sicherheits- und Datenschutzstandards. Zusammen mit dem individuellen Support ermöglicht dies ein effektives Arbeiten im digitalen Zeitalter. Mit Süleyman Karaman sprechen wir heute über den Ausbau der Glasfaserinfrastruktur hierzulande, deren Bedeutung für die deutsche Wirtschaft und wagen einen Ausblick in die Zukunft der Glasfaseranbindung sowie der damit verbundenen Möglichkeiten.

Cyber-Begleitung durch die Cyber-Expertin

Im Interview mit Christine Deger, Inhaberin von Cyberluchs GbR und Cyberluchs for Business

Die wirtschaftliche Bedrohung für Unternehmen, nicht nur im mittelständischen Bereich, sondern auch für Großunternehmen wächst von Tag zu Tag. Kaum vergeht ein Tag, an dem nicht neue Erpressungsversuche ans Licht kommen, Datenklau und Hackereinbrüche gemeldet werden. Wir sind im digitalen Zeitalter angekommen und die “dunkle Seite der Macht” ist auf dem Vormarsch. Umso wichtiger ist es, dass wirklich alle Beteiligten im Unternehmen verstehen, dass die Sicherheit bedroht und damit ein Risiko verbunden ist. Im Interview mit Christine Deger, Inhaberin der Cyberluchs for Business, sprechen wir heute über die aktuelle Bedrohungslage, Technologien zur Evaluation, ihre Rolle als Krisenkoordinatorin und was es bedeutet, mit einer Cyber-Expertin zusammenzuarbeiten.

Betriebswirtschaftliche Software-Lösungen als stabiler Ausgangspunkt für die Digitalisierung im Unternehmen

Im Interview mit Monika Haslbeck, geschäftsführende Gesellschafterin der ACEA GmbH

Es könnte so einfach sein! Mit den richtigen betriebswirtschaftlichen Software-Lösungen ließe sich die Digitalisierung im Unternehmen schneller und vor allen Dingen erfolgreicher vorantreiben. Doch viele Firmen scheuen eine Investition in zukunftsfähige Maßnahmen, die ohne viele Schnittstellen zu anderen, intern vielleicht schon vorhandenen, Insellösungen auskommen. Dabei gibt es gerade auch erschwingliche und professionelle technologische Optionen, die vom Rechnungswesen über das Dokumentenmanagement im Bereich der Finanzen, der Personal-Abrechnung bzw. -Zeitwirtschaft mit Bewerber- und Personalmanagement in der HR-Abteilung bis hin zu Data Security-relevanten Zutrittskontrollen viele Geschäftsfelder abdecken. Im Gespräch mit Monika Haslbeck von ACEA unterhalten wir uns heute einerseits über Unternehmen, die sich bisweilen noch mit komplizierten Solutions und unverständlichen Funktionen herumschlagen, dabei die eigene digitale Agenda unnötig blockieren und wie es andererseits möglich ist, lange Projektzeiten zu verkürzen sowie die Akzeptanz bei MitarbeiterInnen zu erhöhen.

Konsens als Ziel: Kombination aus Präsenz & Digital - Konzept Digitales Lernen im Präsenzunterricht

Im Interview mit Oliver Th. Fritz, Geschäftsführer der SOTEC GmbH

Seit Oliver Th. Fritz das Unternehmen im Februar 2017 übernommen hat, ist viel passiert. Das seit nunmehr 50 Jahren erfolgreiche IT-Systemhaus SOTEC GmbH arbeitet in der Metropolregion Rhein-Neckar als herstellerunabhängiges und inhabergeführtes Unternehmen rund um den IT-Lifecycle. Dazu hat man in den letzten Jahren weitere Geschäftsfelder aufgebaut und bietet ein breites Portfolio an Dienstleistungen: Vom Aufbau von IT-Infrastrukturen, dem Management von Output-Systemen, IT-Solutions & Services bis hin zu einer rundum Betreuung für Schulen. Im Interview mit Oliver Th. Fritz, Geschäftsführer der SOTEC GmbH, sprechen wir heute hauptsächlich über Digitales Lernen, politische Versäumnisse, die Definition eines Standards im Bereich Hardware im Zusammenhang mit der Bewilligung von Geldern für die Anschaffung und auch die Chancen bzw. Risiken, die ein soziales Gefälle mit sich bringen kann, wenn falsche Schwerpunkte gesetzt werden. Darüber hinaus lernen wir noch einiges über ein Best-Practices Beispiel in der Gemeinde Laudenbach.


 IMPRESSUM   -   DATENSCHUTZERKLÄRUNG

© 2022 AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG  -  Otto-Hesse-Straße 19 -  64293 Darmstadt -  Telefon: +49 (0)6151-957577-0. All Rights Reserved. Designed By AMC

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.