Tel.: + 49 6151-957577-0

Reisemanagement und Reisekostenabrechnung nach Corona organisieren

Im Interview mit Götz Reinhardt, Managing Director MEE der SAP-Concur-Organisation

Was wäre, wenn Sie Ihren Reisekostenprozess von der Buchung einer Dienstreise bis zur Ausbezahlung der Reisekostenabrechnung verknüpfen könnten? Eine solche End-to-End-Lösung bietet die SAP-Tochter seinen weltweit über 46.000 Kunden an. SAP-Concur-Lösungen stehen für die konsequente Vereinfachung und Automatisierung alltäglich anfallender Prozesse. Mehr als 71 Millionen Geschäftsreisende nutzen die smarten Helfer für die Buchung und Abrechnung ihrer Business-Trips. Ausgerüstet mit der SAP Concur mobile App, können Mitarbeiter auf all ihren Reisen ihre Ausgaben speichern und mühelos in die Reisekostenabrechnung übertragen. Durch die Integration von Daten in nahezu Echtzeit und die Verwendung von künstlicher Intelligenz zur Überprüfung aller Transaktionen sehen Unternehmen genau, was sie ausgeben, ohne sich Gedanken um fehlende Posten im Budget machen zu müssen – auch im Homeoffice.

Der Chatbot kommt - Wie man wirksam wiederkehrende Standardanfragen digitalisiert

Im Interview mit Jakob Hubloher, Business Development bei MakeIT - Consulting GmbH & Co. KG

Niemand möchte heute mehr wiederkehrende Standardaufgaben an Mitarbeiter delegieren und sie damit langfristig demotivieren. Die Lösung naht! Denn wo früher kein Weg am persönlichen Kontakt vorbeiführte, haben in den vergangenen Jahren neue technologische Möglichkeiten Einzug gehalten, die Unternehmen dazu befähigen, genau diese Standardaufgaben zu digitalisieren und Mitarbeitern somit wesentlich höherwertige Aufgaben zu übertragen. Der Schlüssel dazu sind KI-Chatbot Systeme. Die MakeIT mit Sitz in Bensheim, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit IBM, Großrechnern und den dazu gehörigen Technologien, die nun auch für mittelständische Unternehmen zum Einsatz kommen können.

Die Einführung eines DMS muss gut durchdacht und den Bedürfnissen des Unternehmens angepasst sein

Im Interview mit Herrn Kay Frosinini, Mitglied der Geschäftsleitung der Network Concept GmbH

Die Network Concept GmbH ist Spezialist für maßgeschneiderte, ganzheitliche Softwarelösungen im Bereich kaufmännischer Geschäftsprozesse. Im Vordergrund ihrer Tätigkeit steht die ganzheitliche Betrachtung der betrieblichen Abläufe beim Kunden und deren Abbildung in CRM-/XRM- und ERP-Lösungen. Damit ermöglicht Network Concept dem Kunden jederzeit einen schnellen, umfassenden und aktuellen Blick auf seine Geschäftsprozesse und Kundenbeziehungen. Als zertifizierter „CAS Gold Partner“ und „Sage Reseller Gold“ begleitet Network Concept Kunden über den kompletten Projektverlauf – von der professionellen Beratung über Planung, Konzeption bis hin zur Realisierung Ihrer Projekte.

Wie man die Flut der Dokumente beherrscht und was KI und New Work damit zu tun haben

Im Interview mit Karl Heinz Mosbach, Geschäftsführer der ELO Digital Office GmbH

Mit weit über 1000 Systemhäusern weltweit gilt das internationale ELO Business Partner-Netzwerk als eines der größten seiner Branche. Die ELO Digital Office GmbH, mit Sitz in Stuttgart, entwickelt seit über 20 Jahren Lösungen für digitale Geschäftsprozesse aller Branchen und Fachbereiche. Gerade auch für viele mittelständische Unternehmen bietet das Unternehmen ECM- (Enterprise-Content-Management) und DMS- (Dokumenten-Management) Systeme für alle Unternehmensgrößen. Im Bereich Verwaltung und Behörden ist ELO ebenfalls seit vielen Jahren ein attraktiver und anerkannter Partner. Wir sprechen heute mit Geschäftsführer Karl Heinz Mosbach über die Herausforderung aller Unternehmen, die tägliche Flut an Daten, Informationen und Dokumenten zu beherrschen und dabei gleichzeitig die Transformation und Digitalisierung des Unternehmens voranzutreiben. Im Besonderen wird es darum gehen, was Informationsmanagement, digitale Geschäftsprozesse, Collaboration, Workflow, KI und das Thema New Work damit zu tun haben.

Gestärkt aus der Krise

Warum datengetriebenes Online-Marketing der Schlüssel zur Generierung neuer Kunden ist - Im Interview mit Christian Michael Bereichsleiter bei der Online Marketing Solutions AG

DIGITAL FUTUREmag: Die Corona-Krise stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen bei der Generierung neuer Kunden. Was hat sich aus Ihrer Sicht verändert?


 IMPRESSUM   -   DATENSCHUTZERKLÄRUNG

© 2020 AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG  -  Otto-Hesse-Straße 19 -  64293 Darmstadt -  Telefon: +49 (0)6151-957577-0. All Rights Reserved. Designed By AMC

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.