DIGITAL FUTUREmag auf Erfolgskurs - welche Technik steckt dahinter? Einblick in die Agenturarbeit und die dahinter steckende Technik

Unser interaktives Magazin DIGITAL FUTUREmag kennen Sie bereits. Seit einigen Monaten bringen wir unter der neuen Marke DIGITAL FUTUREmag das neue Digitalmagazin heraus.

Mit steigendem Interesse und auch steigenden Nutzerzahlen. Zuletzt hatten wir spannende Interviews von Dropbox oder SAP mit dem Heft dabei. Neben der Agenturarbeit, der Redaktion und natürlich der Grafik muss das ganze auch technisch gut, professionell, sicher und zuverlässig funktionieren. Hier haben wir uns für einen langjährigen Partner entschieden, der bereits mehrfach auch auf den DIGITAL FUTUREcongress als Aussteller mit dabei war.

Um das DIGITAL FUTUREmag als interaktives Online-Magazin (durch-)blätterbar zu machen, haben wir uns bewusst für 1000°ePaper als Partner entschieden. Hinter der Anwendung steht die Leipziger Tech-Agentur 1000°DIGITAL, welche bereits seit 20 Jahren digitale Services entwickelt und maßgeschneiderte Web-Lösungen gestaltet, damit Unternehmen einfacher sowohl mit ihren Kunden als auch Mitarbeitern kommunizieren können. Gerne stellen wir Ihnen die Software heute einmal genauer vor.

Was ist 1000°ePaper?

Ein ePaper ist nichts anderes als eine blätterbare PDF, die in einem individualisierbaren digitalen “Abspieler” seitenweise angezeigt wird. Der ePaper Player ermöglicht es, dass in der Publikation wie in einer gedruckten Ausgabe bequem geblättert werden kann. Dies lässt lästiges Scrollen und Vergrößern oder Verkleinern überflüssig werden und sorgt für ein angenehmes Leseerlebnis bei Ihren Kunden, Mitarbeitern und Rezipienten.

Daneben bietet der ePaper Player nützliche Zusatzfunktionen wie die Volltextsuche, den stufenlosen Zoom, Download Features uvm. 

dfmag news 1000digital

Die Vorteile des 1000°ePapers gegenüber einer einfachen PDF-Datei:

Natürliches Blättern. Wie bereits erwähnt, kann in einem ePaper wie in einer realen Print-Version Seite für Seite durchgegangen werden. Am PC oder Laptop stehen dafür Navigationspfeile im ePaper zur Verfügung, optional lassen sich auch die Pfeiltasten auf der Tastatur nutzen. Die Seiten im ePaper können Nutzer dann umschlagen - dem Blättereffekt von echtem Papier nachempfunden. Auf dem Smartphone oder Tablet sind die Seiten auch durch Swipen umblätterbar. So werden einfache PDF-Dateien zum Leben erweckt.

Optimierung für alle Endgeräte. Apropos Tablet, Smartphone und Laptop: Das ePaper ist optimiert für alle mobilen und stationären Devices. Das bedeutet, dass sich die Darstellung und das Format automatisch an das genutzte Gerät und die Displaygröße anpasst. Somit können die User auch unterwegs auf die Veröffentlichung zugreifen, ohne dass das Lesen auf dem kleinen Handybildschirm zur Qual wird.

Übersichtlichkeit. Ein ePaper kann man mit einem anschaulichen Inhaltsverzeichnis ausstatten. Im Gegensatz zu einer normalen PDF, wo die Erstellung eines funktionierenden Inhaltsverzeichnisses mit viel Aufwand verbunden ist, ist das Hinzufügen eines individuellen Inhaltsverzeichnisses ganz einfach. Doch nicht nur das Inhaltsverzeichnis sorgt für mehr Durchblick. Auch die Seitenübersicht verschafft eine gute Darstellung der im jeweiligen Medium befindlichen Themen oder Kapitel und vereinfacht die Navigation darin.

Multimedia. Eine blätterbare PDF kann viel mehr als ein unbewegliches Pendant. Videos, Bildergalerien, Musik, Web Links, HTML-Widgets oder ein Warenkorb können integriert werden und so die Inhalte perfekt ergänzen. Solch multimedialer, interaktiver Content bietet den Konsumenten abwechslungsreiche Unterhaltung, die garantiert im Gedächtnis bleibt.

Mehr Interaktion. Die bereits genannten Vorteile zeigen, dass die Interaktion mit einem ePaper weitaus größer ist im Vergleich zu einem statischen PDF-Dokument. Dadurch ist die Zielgruppe stärker in die Publikation involviert, was zu einer höheren Identifikation mit den Inhalten führt. Die längere Verweildauer hat zusätzlich positive Auswirkungen auf das Ranking der Webseite in den Suchmaschinen.

SEO. Damit wären wir beim nächsten Benefit angelangt: SEO bzw. Suchmaschinenoptimierung. Ein ePaper wird im Gegensatz zu regulären PDF-Dateien von den Suchmaschinen wie eine normale Webseite behandelt. Was bedeutet, dass die Suchmaschine das ePaper mit sämtlichen darin befindlichen Informationen erst scannt, dann rankt und daraufhin in den Suchergebnissen anzeigt. Außerdem gibt es nun noch die Gelegenheit, ein Keyword, eine Metabeschreibung und einen Titel anzulegen. Wahlweise kann die Auffindbarkeit in den Suchmaschinen aber auch deaktiviert werden.
Soziale Netzwerke. Dem Leser ist es möglich, ePaper direkt über die “Teilen”-Schaltfläche in unterschiedliche Social Media zu verbreiten. Dadurch muss dieser weder die URL-Adresse kopieren, noch zwischen einzelnen Tabs hin und her navigieren, was die Bereitschaft zum Teilen wesentlich erhöht. Hinzu kommt, dass anschauliche, nutzerfreundliche ePaper eher geshared werden als langweilige, starre PDF Files. Oder haben Sie in Ihrem Newsfeed etwa schon mal einen Post mit angehängter PDF-Datei gesehen?

Überzeugen Sie sich jetzt unverbindlich selbst vom 1000°ePaper und stöbern Sie dynamisch durch unser  DIGITAL FUTUREmag >>

dfmag ausgabe3 362x514


Die nächsten Ausgaben schon in Planung

Die nächsten Ausgaben des DIGITAL FUTUREmag sind bereits in Planung und widmen sich dem Thema digitale Lernplattformen, der Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle und schließlich auch dem Megathema Online-Marketing. Sie haben Interesse bei einer der nächsten Ausgaben mit dabei zu sein und mit uns ein spannendes Interview zu verwirklichen? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme mit einem für Sie spezifischen Thema. Klicken Sie dazu hier für “Autor werden”. Wir freuen uns auf Sie.

Eigenes ePaper erstellen
Es braucht nicht viel, um ein 1000°ePaper zu kreieren. Eine fertig gelayoutete PDF-Datei als Grundlage reicht aus. Laden Sie diese einfach über das Uploadformular bei 1000°ePaper hoch und testen Sie kostenlos die Software für Ihr eigenes Dokument. Mit dem Code digitalfuture21 erhalten Sie übrigens 10 % Rabatt auf Ihr erstes persönlich realisiertes 1000°ePaper.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die bisher sehr gute Zusammenarbeit mit 1000°ePaper.

 


Drucken