Mit einer vielseitigen und flexiblen sprachbasierten IVR die Erfahrung der Anrufer verbessern

Länder rund um den Globus sind mit einer neuen Realität konfrontiert, die sich auf jeden Aspekt unseres Alltagslebens auswirkt. Unternehmen mussten schnell auf die neue Situation reagieren und sich auf eine beschleunigte Digitalisierungsreise begeben, damit sowohl ihre Mitarbeiter als auch ihre Kunden in Verbindung bleiben konnten. Da das Arbeiten aus dem Home-Office die neue Norm ist, beeilen sich Unternehmen, sich mit digitalen Werkzeugen und Plattformen für ein stabiles Geschäftsumfeld auszustatten. Die gestiegene Nachfrage nach Unified Communication Plattformen, Contact Center Lösungen und gesicherten VPN-Verbindungen für Mitarbeiter, sind offensichtlich.

Es ist nicht überraschend, dass seit Februar 2020 die Zahl der Benutzer von Microsoft Teams um 894 % gestiegen ist, während die Zahl der Zoom-Benutzer um 677 % zunahm und die VPN-Nutzung allein in den ersten beiden Märzwochen in Deutschland um erstaunliche 40 % zunahm. Während die Digitalisierung eine natürliche und offensichtliche Entwicklung für Unternehmen im 21. Jahrhundert zu sein scheint, kann der digitale Wandel in großen Organisationen Zeit in Anspruch nehmen. Die Zusammenarbeit aus dem Home-Office, die gemeinsame Nutzung von Inhalten, Telefonkonferenzen, der gesicherte Zugang zu Servern, all das bei gleichzeitiger Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, sind nur einige der vielen Probleme, die dem Umstieg auf einen durchgängig digitalen Arbeitsbereich im Wege stehen. Vor dem Eintritt in die neue Realität des Jahres 2020 hatten Unternehmen ihre Digitalisierungspläne auf mehrere Jahre angelegt.

Heute spielt Agilität eine Schlüsselrolle bei der raschen Umgestaltung von Organisationsprozessen, um dem gewaltigen Wandel, den wir erleben, gerecht zu werden und ihn zu unterstützen. Wenn es darum geht Telefonie-Kommunikation und Ihr Anruferlebnis agil zu verbessern, bietet das Unternehmen AudioCodes eine durchdachte und praktikable Lösung an. Durch die Nutzung des umfangreichen Fachwissens in den Bereichen Telefonie, VoIP, Sprachnetzwerke und Voice.AI-Technologien kann ein Voice-Enabled IVR von AudioCodes - Voca - die automatisierte Anrufabwicklung von Zero-to-Service in nur zwei Arbeitstagen übernehmen. Mit AudioCodes Voca können Unternehmen ihre Anrufabläufe sowohl für Mitarbeiter als auch für Kunden erstellen und anpassen, indem sie aktuelle Voice.AI-Technologien in Kombination mit intelligenten IVR-Funktionen einsetzen. Anrufer verwenden allein ihre Stimme, um gängige Anwendungsfälle für Anrufe zu automatisieren.

Als Teil des AudioCodes Ökosystems stellt Voca eine Verbindung zu jeder Art von PBX (analog oder digital) her, die auf dem AudioCodes Session Border Controller (SBC) basiert, wobei die Lösungen vollständig gesichert, datengeschützt und GDPR-konform sind und entweder in der Cloud oder on-premise eingesetzt werden können. Die fertige Lösung bietet Unternehmen eine zukunftssichere, schnelle Voice-fähige IVR, die über die Hauptleitung verfügbar und in nur wenigen Arbeitstagen voll einsatzbereit ist und den modernsten IT-Standards und Anforderungen des Jahres 2020 entspricht.

Hier können Sie mehr über die AudioCodes Voca Lösung erfahren:

AudioCodes GmbH

• Katrin Kaschig, Voice.AI Sales Manager DACH •
Hanauer Landstrasse 148a, 60314 Frankfurt am Main •

+49-159-02470734 • www.audiocodes.comDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!




Drucken